HeartSine Defibrillatoren

Leben retten auf höchstem Niveau

AED – Automatisch Externe Defibrillatoren

Egal, ob dick oder dünn, gesund oder krank, Raucher oder Nichtraucher, Sportler, Vegetarier, jung oder alt: Es kann jeden treffen und passiert urplötzlich. Der betroffene Mensch bricht zusammen und wird bewusstlos, das Herz bleibt stehen. Ohne Gegenmaß-nahmen kommt es zum plötzlichen Herztod. Obwohl junge und trainierte Personen seltener betroffen sind, sorgt der plötzliche Herztod auch bei Hochleistungssportlern, die plötzlich während des Wettkampfs zusammenbrechen, immer wieder für Schlagzeilen. Ursachen können beispielsweise unerkannte Herzfehler oder eine Herzmuskelentzündung sein. Ein höheres Risiko tragen Personen mit Vorerkrankungen wie z.B. Bluthochdruck, Diabetes, Herzrhythmusstörungen oder solche, die schon einen Herzinfarkt hinter sich haben.

Unser Herz schlägt normalerweise in einem Rhythmus von 60 – 80 Schlägen/Min. und dient als Pumpe, die das Blut durch den Kreislauf befördert. Dadurch werden alle Organe mit Sauerstoff versorgt. Aus verschiedenen Gründen kann der Herzrhythmus außer Takt geraten, sodass das Herz unkoordiniert schlägt oder anfängt zu rasen.

Der Puls steigt auf bis zu über 300 Schläge/Min. Fachleute nennen diesen Zustand Kammerflimmern. Hört das Herz gänzlich auf zu schlagen, spricht man von Herzstillstand oder wie die Fachleute sagen von Asystolie. Beim Kammerflimmern sinkt die Pumpleistung des Herzens dramatisch ab, bei der Asystolie hört sie ganz auf. In der Folge wird das Gehirn nicht mehr ausreichend mit Blut und Sauerstoff versorgt und der Betroffene wird bewusstlos.

Da es sich beim plötzlichen Herztod um eine elektrische Reizleitungsstörung handelt, besteht die Notfallbehandlung aus einem elektrischen Schock in Kombination mit einer Herzdruckmassage. Durch das Defibrillieren wird ersthelfend versucht, das Herz wieder in einen normalen Schlagrhythmus zu bringen bis der Notarzt eintrifft. Elektrischer Schock und Herzdruckmassage müssen innerhalb der ersten 5 Minuten nach dem Notfallereignis einsetzen, nur dann hat das Opfer gute Überlebenschancen. Machen Sie sich bewusst: Jeder kann Leben retten, auch Laien und untrainierte Personen!

Welche Defibrillatoren bieten wir an?

Wie alle anderen Defibrillatoren dieser Klasse ist das PAD350 Gerät kinderleicht zu bedienen, vollzieht und garantiert eine sichere und rasche Analyse und gibt bei Bedarf einen Schock frei. Beim SAM350 wird dieser durch das Drücken der aufleuchtenden Schocktaste ausgelöst.

Defibrillator mit manueller Schockauslösung. Nach Aufforderung: „Drücken Sie jetzt die leuchtende Schocktaste“.

Der integrierte Speicher sichert die Daten für eine spätere Auswertung. Mit Hilfe eines optionalen Datenkabels können Software Updates kostenfrei durchgeführt werden. Nach einem Einsatz und der Datenübermittlung an den Hersteller kann ein kostenloser Ersatz der PAD-PAK Kassette in Verbindung mit dem Forward Hearts Programm (Free PAD-PAK) erfolgen.
Defibrillator mit vollautomatischer Schockauslösung. Der Anwender hört: „… der Schock wird ausgelöst in 3… 2… 1… „.

Ersthelfer- und Laien-Defibrillator (AED) zur Behandlung von Betroffenen des plötzlichen Herztodes. Manuelle Schockauslösung mit komplettem Zubehör.

Alle anderen Defibrillatoren dieser Klasse erfüllen die gleichen Basisfunktionen, sind leicht zu bedienen, vollziehen und garantieren eine sichere und rasche Analyse und geben bei Bedarf einen Schock frei. Der PAD500P ist weltweit der einzige Defi, der die Qualität der Herzdruckmassage kontrolliert und bei Bedarf den Retter anweist: schneller, langsamer, fester drücken!! Diese einzigartige Zusatzfunktion garantiert Laien-Ersthelfern wie auch professionellen Rettern eine effiziente und optimale Herzdruckmassage. Zum Shop

Es geschieht jeden Tag…

O2-Rescue. Weniger ist mehr.

+352 621212530

info@o2rescue.lu

14 Wantergaass, 7670 Reuland, Luxembourg