Shop

ÜBUNGS- UND TRAININGSDEFIBRILLATOR SAM 360P

416.50

Komplettset inklusive:

  • Fernbedienung inkl. Batterien
  • 2 Paar Trainingselektroden zur mehrfachen Verwendung (ca. 30 Mal)
  • Ladegerät
  • Tragetasche
  • Gebrauchsanweisung
Artikelnummer: AED-T-360 Kategorie: Schlüsselworte: , ,

Beschreibung

AED TRAINER SAM 360P, VOLLAUTOMAT

HEARTSINE SAMARITAN® PAD AUSBILDUNGSGERÄT

Der HeartSine samaritan PAD 360P wurde entwickelt, um vollautomatisch eine Analyse durchzuführen und wenn nötig automatisch einen Schock abzugeben.

Für die meisten Personen liegt der zuletzt besuchte Erste-Hilfe-Kurs oder ein Wiederbelebungstraining wohl oft viele Jahre zurück. Zudem werden in regelmäßigen Abständen und basierend auf neuesten medizinischen Erkenntnissen immer wieder (alle 5 Jahre) Richtlinien aktualisiert und Empfehlungen ausgesprochen. Wir wollen, dass Sie nicht nur für den absoluten Notfall gerüstet, sondern auch für die alltäglichen „Kleinigkeiten“ gewappnet sind.

Der einfach zu verwendende samaritan PAD Trainer mit Fernbedienung führt den Anwender (gemäß den neuen AHA/ERC/Illcor Richtlinien von 2015) durch simulierte Analyse, Energieabgabe und angeleiteter Herz-Lungen Wiederbelebung. Dies mit der Optik und Haptik eines „echten“ samaritan Public Access Defibrillators (PAD) aber selbstverständlich ohne die tatsächliche Ladung und Entladung eines elektrischen Schocks.

Die Multi-Funktions-Fernbedienung erlaubt Ausbildern für Live-Demonstrationen oder zu Ausbildungszwecken unter sechs AHA-/ERC-Szenarien auszuwählen. Gleichzeitig können sogar mehrere Trainer-Geräte (in einer Entfernung von 3-5 m) über eine einzige Fernbedienung bedient werden. Der Trainer ist auch kompatibel mit jeder HLW-Puppe.

Die audiovisuellen Anweisungen entsprechen denen des „scharfen“ HeartSine® samaritan PAD Defibrillators. Ebenso sind Größe und Form gleich, allerdings verhindern die genaue Kennzeichnung und abweichende Farbe die versehentliche Verwendung in einem tatsächlichen Notfall.

Dieser Trainer kann von Unternehmen eingesetzt werden, um Mitarbeiter als Ersthelfer in der Verwendung des HeartSine samaritan PAD auszubilden. Darüber hinaus erfüllt er auch die Bedürfnisse von professionellen Ausbildern, die erstmalige Laienanwender schulen oder Auffrischungskurse für erfahrene Einsatzkräfte anbieten.

Das Paket enthält neben Gerät, Fernbedienung und Ladegerät u.a. zwei Paar Elektroden-Auflagen. Diese sind mehrfach verwendbar, damit kosteneffizient und imitieren die einzigartige Pad-Pak Batterie- und Elektrodenkassette des HeartSine samaritan PAD Defibrillators.

LIEFERUMFANG:

  • AED Trainer SAM 360P
  • Fernbedienung inkl. Batterien
  • 2 Paar austauschbare Trainingselektroden
  • Ladegerät
  • Tragetasche
  • Gebrauchsanweisung

Einweisung

Geräte-Einweisung nach MPBetreibV § 5
Geräte-Einweisung nach MPBetreibV § 10
Automatische Externe Defibrillatoren (AEDs) sind so konzipiert, dass Sie im Notfall von jedem – auch von Laien – einfach und schnell angewendet werden können. Grundsätzlich darf im Notfall also auch wirklich jeder einen solchen Defibrillator benutzen.
Anders sieht es aus mit dem Bereitstellen eines solchen Gerätes. In Deutschland unterliegen Defibrillatoren der Medizinprodukte-Betreiberverordnung, der MPBetreibV. Diese besagt, dass ein Defibrillator nur betrieben werden darf wenn dazu die notwendige Befugnis erteilt wurde (nachzulesen in MPBetreibV § 10 Abs. 1). Diese Befugnis wird in Deutschland durch eine „GeräteEinweisung“ geregelt, welche ausschließlich durch den Hersteller selbst oder durch eine durch ihn
befugte Person durchgeführt werden darf.
Was beinhaltet eine solche Einweisung?
Der Defibrillator wird am Standort einer Funktionsprüfung unterzogen und in Betrieb genommen
Es wird in die sachgerechte Handhabung und Anwendung und Instandhaltung des Defibrillators eingewiesen
Natürlich lässt sich eine Einweisung auch optimal mit einem Erste-Hilfe Kurs kombinieren.
Anschließend erhalten Sie ein schriftliches Dokument über diese Einweisung um diese wenn nötig belegen zu können.
Gibt es Ausnahmen von einer Einweisung?
Die gibt es in der Tat. In folgenden Fällen müssen Sie keine Einweisung ausführen lassen:
Sie besitzen bereits einen baugleichen Defibrillator (selber Hersteller, selbes Modell)
Der Defibrillator ist für einen Privathaushalt bestimmt und wird nicht für weitere Personen zur Verfügung gestellt
Bitte beachten Sie, dass es die Pflicht des Betreibers und nicht des Lieferanten ist, eine solche Einweisung vor der ersten Inbetriebnahme durchführen zu lassen.
Wer führt Einweisungen durch?
Verschiedene Organisationen sind dazu befugt. Sie entscheiden selbst wen Sie damit beauftragen. Verschiedenste Wohlfahrtsverbände wie z.B. DRK, Samariterbund, Malteser Hilfsdienst oder Johanniter. Die Herstellerfirma des Defibrillators Verschiedene private Erste-Hilfe Ausbilder und Trainingsbüros Sind Sie an einer Geräte-Einweisung interessiert? Bitte kontaktieren Sie uns.
o2rescue 00352-621212530

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „ÜBUNGS- UND TRAININGSDEFIBRILLATOR SAM 360P“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.