O2 Rescue

Sauerstoffrucksäcke

Unkompliziert im Handling, einfach zu tragen, einfach praktisch:

  • sofort erkennbar
  • sicherer Transport
  • hoher Tragekomfort
  • drei Griffe (rechts, links und oben)
  • viel Stauraum für weiteres Zubehör

Warum benötigt man einen Sauerstoffrucksack?

Als Taucher sind wir mit Stickstoffsättigung vertraut. Wir wissen, überschüssiger Stickstoff soll im Körper schnellstmöglich abgebaut werden, um so eine gefährliche Blasenbildung aus Stickstoff in Gefässen und in Geweben zu vermeiden. Ziel unter anderem ist es, das Risiko einer Dekompressionskrankheit und deren Spätfolgen zu reduzieren . Dies ist nur eine von vielen möglichen Komplikationen, bei denen reiner Sauerstoff als Erste-Hilfe-Massnahme eingesetzt wird.

Da Stickstoff durch Abatmen über die Lunge entlang eines Diffusionsgefälles* ausgeschieden wird, beschleunigt eine reine Sauerstoffgabe durch Erhöhung dieses Diffusionsgefälles den Stickstoffabbau im Körper und wird dementsprechend als Erste-Hilfe-Massnahme direkt am Unfallort zur Vorbeugung und Behandlung einer Dekompressionskrankheit eingesetzt.

An dieser Stelle sei auch kurz auf Taucherflöhe, Bends, Schwindel, Übelkeit, Kopfschmerzen, Brustschmerzen und marmorierte Haut als Symptome einer Dekokrankheit hingewiesen, die eine sofortige Sauerstoffgabe unbedingt erfordern!

Welche Sets bieten wir an?

  • einer O2 Rescue-Sauerstoffflasche mit 02Rescue-Restdruckventil
  • einem O2 Rescue-Druckminderer, mit stufenweise regulierbarem Konstant-Flow-Anschluss von 0 bis 15 l/min
  • einem O2 Rescue-Rettungsrucksack und der revolutionären O2 Rescue OxyMask ™
    O2 Rescue-Rettungsrucksack
  • sofort erkennbar
  • sicherer Transport
  • hoher Tragekomfort
  • drei Griffe (rechts, links und oben)

Das Basis Set Plus besteht aus:

  • Basis PLUS Druckminderer ( = 1 DISS-Anschluss + 1 Konstant-Flow Anschluss, Durchflussrate manuell regelbar von 0-25 l/min)
  • OxyMaske
  • zusätzlich erhältlich:
    – 2Lt Sauerstoffflasche + Restdruckventil: ungefüllt
    – 2Lt Sauerstoffflasche + Restdruckventil: gefüllt mit 200bar medizinischem SauerstoffO2 Rescue-Rettungsrucksack
  • sofort erkennbar
  • sicherer Transport
  • hoher Tragekomfort
  • drei Griffe (rechts, links und oben)
  • viel Stauraum für weiteres Zubehör

  • Rucksack
  • Basis PRO Druckminderer ( = 2 DISS-Anschlüsse + 1 Konstant-Flow Abgang, Durchflussrate, manuell regelbar von 0-25 l/min)
  • Sauerstoffschlauch (Länge 1m)
  • Demandventil
  • Demandmaske
  • OxyMaske
  • Erste-Hilfe-Set
    – 1Tauchermundstück aus Silikon
    – 1 Nasenklemme
    – 2 Rettungsdecken
    – 2 Verbandspäckchen
    – 2 Paar sterile Handschuhe
    – 1 Verbandsschere
    – 1 Taschenmaske

👉 wissenswert: einfaches Sauerstoffset mit 1 Konstant-Flow + 1 komplettes Demand-System + mögliche Erweiterung zu 2. Demand-System

Die nötigen Handgriffe

Damit ein schneller und sicherer Gebrauch eines Sauerstoffnotfallsets garantiert ist, sollte die Handhabung so unkompliziert und einfach wie nur möglich sein. Bei dem O2 Rescue Set wird dies mit nur 3 Hangriffen ermöglicht:

  1. Rucksack öffnen
  2. Beatmungsmaske dem Rucksack entnehmen und dem Verunfallten aufsetzen
  3. Sauerstoffflasche durch Drehen des Handrades öffnen

Nach diesen 3 Handgriffen (vorausgesetzt das Sauerstoffset liegt einsatzbereit in greifbarer Nähe am Tauchplatz) kann jetzt der Verunfallte schon reinen Sauerstoff einatmen. Beim “Basis-Set” erfolgt die Sauerstoffgabe über einen Konstant-flow, der von 0 – 15l/min einstellbar ist.

Beim “O2 Rescue Komplett Set” ist zusätzlich zu dem Konstant-flow, der hier von 0 – 25l/min einstellbar ist, eine Sauerstoffgabe über ein Demand-System ( d.h. bedarfsgesteuert: Sauerstoff wird nur bei Einatmung freigegeben) möglich, wobei Konstant-flow und Demand-System unabhängig voneinander arbeiten.

Während die Beatmungsdauer beim Demand-System vom Atemminutenvolumen des Verunfallten abhängt, kann mit dem Konstant-flow-System bei einem Fluss von 15l/min etwa 25 min beatmet werden, eine 200bar gefüllte 2l Sauerstoffflasche mit Restdruckventil vorausgesetzt. (Der Rettungsdienst gewährleistet eine 15 minütige Ankunft, abhängig vom Bundesland oder dem jeweiligen Einsatzort.)

Die O2Rescue Notfallsysteme sind modular, d.h. im Baukastensystem, aufgebaut. Alle Teile sind einzeln oder als fertiges Set zusammengestellt erhältlich.

Die Sauerstoffflasche kann gefüllt oder ungefüllt bezogen werden. Zudem kann völlig auf sie verzichtet werden, denn O2 Rescue bietet die Sets auch ohne Sauerstoffflasche an. Dadurch hat das Baukastensystem den grossen Vorteil, dass eine individuelle Zusammenstellung entsprechend deiner persönlichen Anforderungen und Bedürfnisse möglich ist.

O2-Rescue. Weniger ist mehr.

+352 621212530

info@o2rescue.lu

14 Wantergaass, 7670 Reuland, Luxembourg